Der Wahnsinn in der Vorweihnachtszeit

Wir befinden uns gerade in der „fröhlichen“ Adventszeit. Eigentlich nehmen sich da alle vor, die Dinge langsamer und möglichst gediegen anzugehen. Der Akku ist fast aufgebraucht und jeder sehnt sich nach Ruhe und einer ordentlichen Portion Auszeit.

Doch bevor die Füße endgültig hochgelegt werden können, beginnt pünktlich zum Jahresende, völlig unerwartet, der Ausbruch in den vorweihnachtlichen Megastress. Das rechtzeitige Abarbeiten aller hochgradig wichtigen Punkte auf der To-Do-Liste ist zum Tagesmittelpunkt geworden und hat spätesten mit dem Anzünden der ersten Adventskerze, mindestens in jeder zweiten Familie oberste Priorität angenommen.

Plätzchen backen, Adventskalender basteln, Adventskranz herrichten, Weihnachtsbaum schmücken, das Zuhause dekorieren, Festmahl planen und last but not least, die bucklige Verwandtschaft mit Geschenken ausstatten.

Nichts wird beim Fest der Liebe dem Zufall überlassen. Die Gastgeber versuchen den Geist der Weihnacht ins Haus zu locken, Glückseligkeit zu versprühen und das wohl wichtigste im Leben an einen Tisch zu bringen, die Familie! Was wären wir nur ohne unsere Liebsten…

Nachdem Socken, Krawatten, Parfum oder anderweitige Pflegeprodukte auf wenig Euphorie bei der Festtagsgemeinde stoßen, möchte ich euch heute das Label Nanu Alwin vorstellen. Damit könnt ihr nicht nur bei allen weiblichen Wesen in der Familie punkten, nein seid euch sicher, ihr habt auch ein einzigartiges Stück Indonesien, Türkei oder Marokko in der Hand, um den Hals oder um das Handgelenk gebunden.

Nanu Alwin

Die Produkte von Nanu Alwin

Nanu Alwin steht für Tradition, faire Herstellung und nickelfreie, hypoallergene Accessoires. Der Schmuck brilliert durch seine Schlichtheit und kombiniert westliches Design mit natürlichen Materialien zu überaus fairen Preisen. Wer nach Diamonds und großem Statement Ausschau hält, sollte sich eine neue Adresse suchen, denn Nanu Alwin klotzt nicht sondern setzt auf die Devise:

Klein aber fein.

Kennenlernen durfte ich den Kopf hinter Nanu Alwin diesen Oktober auf dem Stijl Markt in München. Die Chemie zwischen Jaqueline und mir stimmte sofort und glücklicherweise darf ich euch heute, zwei Monate später, ein bisschen mehr über das hochwertige Label erzählen.

Sowohl Ringe und Ohringe als auch Armbänder oder Ketten entstehen in enger Zusammenarbeit mit Kunsthandwerkern und Manufakturen aus nah und fern. Die komplette designerische Umsetzung des Sortiments entsteht zwar in Köln, der Homebase von Nanu Alwin, doch die einzelnen Bestandteile haben oftmals eine weite Reise bis hin zum finalen Abnehmer hinter sich.

Nachdem ich auch ein Kind des Ruhrpotts bin, ist es mir natürlich eine Herzensangelegenheit, Produkte aus meiner unmittelbaren Heimat auf dem Blog vorzustellen. Ich liebe es, neue Labels zu finden und sie bei ihrer Entstehungsgeschichte zu begleiten. Nanu Alwin trifft meinen Geschmack und Anspruch an Schmuck und Accessoires sehr genau und wertet jedes Outfit unfassbar auf.

Unikate mit tiefer Geschichte

Die Produkte erzählen Geschichte. Neben Schmuck runden auch verschiedenste Rattantaschen das faire Sortiment von Nanu Alwin ab. Diese werden in einem kleinen Dorf auf Borneo voller Hingabe noch von Hand geflochten.

Nanu Alwin

Die Tradition Südostasiens steckt in jeder einzelnen Tasche. Vor allem Frauen weben aus tiefster traditionellen Überzeugung. Jede Tasche besteht zu 100 % aus natürlichem, von Hand geerntetem Raw-Rattan. Die Färbung der Muster enthält ausschließlich reine Pflanzenstoffe.

Nanu Alwin steht für faire Fashion im Bereich Accessoires. Wer sich die Mühe macht und die Seite besucht, stellt fest, hier gibts Schmuck für die besondere Abnehmerin. Minimalismus trifft Moderne. Leder auf Messing. Pastellige Farben runden den  dezenten Stil ab.

Der Schmuck fühlt sich fast schwerelos auf der Haut an und ich vergesse schnell, dass ich ihn überhaupt trage. Für mich ist wichtig, dass mich Accessoires im Alltag nicht behindern und meinen Look zu jeder Tages- und Nachzeit abrunden. Sowohl als Vollblutmami auf dem Spielplatz als auch im Businessmeeting, kann ich mich auf einen tollen Hungucker aus dem Haus Nanu Alwin verlassen.

Nanu Alwin

Die Produkte tragen eine klare Handschrift und lassen den Look zart und natürlich wirken. Kaufen kann man Nanu Alwin in Deutschland, Österreich, Italien und natürlich im E-Shop.

Geschenktipp zur Weihnachtszeit

Wenn Euch Nanu Alwin auch so gut gefällt wie uns, gibts es hier ein kleines Schmankerl zur Weihnachtszeit obendrauf. Mit dem Code „mamilicious15“ könnt ihr pünktlich zum Nikolaus bis hin zum letzten Adventswochenende mit 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Online Shop die Karte glühen lassen.

Nanu Alwin

Ob für den eigenen Schmuckschrank, das Sammelsurium der geliebten Schwester, die Freundin oder die Mutti, es ist für jede Altersklasse und jeden Schmuckfan was dabei. Der 18K vergoldete und versilberte Schmuck ist keine spottbillige Massenware, sondern gehört zur Kategorie „ausgewählte Detailliebe“. Die Produkte werden u.a. in einer Manufaktur auf Bali von Hand gefertigt.

Wir wünschen Euch einen tollen Nikolaustag und weiterhin viel Spaß beim Christmas Shopping.