Der Reason Why

Am zweiten Sonntag im Mai ist Muttertag. Genauer gesagt schon seit 1923. In den vereinigten Staaten sogar schon seit 1907. Die ehrbare Rolle der Mutter wird besonders an diesem Tag durch ein kleines Präsent, Blumen oder Selbstgebasteltes von den engsten Familienmitgliedern geschätzt. Von Herzen soll es kommen. Durch den zunehmenden Kommerz vergessen viele, dass es sich hierbei um eine kleine Geste handelt. Die große Anerkennung findet ohnehin an den 364 anderen Tagen im Jahr statt.

Klein aber fein

ist in diesem Zusammenhang auch das erfolgreiche Label Tiefenbacher Lehmann aus Hamburg. Die beiden Designerinnen Annina Tiefenbacher und Alessandra Lehmann mit deutsch-italienischen Wurzeln, haben sich ihren Traum vom eigenen Label verwirklicht. Sie stechen ihre aktuelle Konkurrenz durch hohen Qualitätsanspruch an die eigenen Produkte, Einfallsreichtum und ihr außergewöhnliches Trendgespühr aus. Tiefenbacher Lehmann Produkte schaffen es, jedes Sommeroutfit zum Hingucker zu machen.

Hohes Modebewusstsein, die gemeinsame Liebe zum Fashiondetail und die große Leidenschaft für hochwertige Materialien waren ausschlaggebend für beide, das Wagnis der Selbstständigkeit auf sich zu nehmen. No risk, no fun- dachten sie sich und eine Idee aus der Studienzeit begann zu reifen.

Heute, drei Jahre später, entstehen in enger Zusammenarbeit mit kleinen italienischen Manufakturen in der Toskana und im Veneto verschiedenste:

  • Taschen
  • Shoe-ccessories
  • Schlüsselanhänger
  • Gürtel
  • Ketten und Armbänder

Die Accessoires von Tiefenbacher Lehmann sind grundsätzlich aus hochwertigem Leder gefertigt. Schmuck gibt es aus Sterlingsilber oder Gold zu kaufen. Alles natürlich mit einem hohen „Unbedingt-haben-wollen-Faktor“ versteht sich.

Außergewöhnliche It-Pieces für deinen Sommerlook

Eleganz und vielseitige Einsetzbarkeit ist den beiden Gründerinnen bei der Kreation der gesamten Produktrange besonders wichtig. Eine nette cherry on top für uns Mütter bietet dabei die Idee, Accessoires und Schmuck für Groß und Klein zu entwerfen. Mutter und Kind im Partnerlook. Twinning is winning und in diesem Jahr aus dem Kleiderschrank nicht wegzudenken.

In diesem Zusammenhang fiel im ersten Gespräch sofort das Stichwort „Shoe-ccessories“. Als modebewusste, junge Mama musste ich sofort wissen, was es mit diesem Trend auf sich hat. Noch nie zuvor habe ich etwas von diesem Begriff gehört. Netterweise erklärte mir Alessandra sofort die Idee und einmal drüber nachgedacht, klingt es ziemlich einleuchtend.

Einfach die Lieblingsschuhe für das jeweilige Sommeroutfit mit den Tassels aufpimpen und durch den neuen Look für einmalige Fashionstatements in deiner Stadt sorgen.

Rieche ich da etwa ein neues „It-Piece“ der Saison? Aber na logo!

Accessoires von Tiefenbacher Lehmann

Mit den Lederfransen aus italienischem Nappa- und Veloursleder kann man nicht nur den Lieblings-Sneaker verzieren, sondern auch die Tassel als Haarschmuck, zu Ketten und im Bracelet kombinieren. Für die kleinen Fashionistas gibt es die Shoe-ccessories auch in einer Mini-Version. So süß und nur solange der Vorrat reicht.

Am Muttertag durfte sich unsere Gewinnerin, die liebe Yasmine über die Shoe-ccessories freuen und wir bedanken uns herzlichst bei den Mädels von Tiefenbacher Lehmann für die tolle Kooperation. Die Zwei freuen sich bestimmt auch über weitere tolle und modebewusste Muttis mit Hang zum einzigartigen Sommerlook 2017. Hier kommt ihr direkt zum Online Shop.

Viel Spaß beim Shoppen!